Aktuelles 


Adventskalendertürchen - Donnerstag 08.12.16

Download
Einladung :)
8.12.2016 ANNATEICH TÜRCHEN.pdf
Adobe Acrobat Dokument 779.4 KB

Stand der Planungen für den 8.Dezember nach einem intensiven Zusammenhock von Herrn Wiens (Regionalleitung EHC), Sabrina Engelke und Katja Luckmann (Heimleitung), Natascha Krienen („Über den Tellerrand“) und Marie Creutzig und Anke Kolster vom NBK
Der Abend ist programmatisch zweigeteilt.
1. Um 17 Uhr kommen die Menschen vor das Haus, die sich im Rahmen des „Lebendigen Adventskalenders“ der Nikodemus- und Petri-Gemeinde an diesem Tag eben auf den Weg zur Adresse Am Annateich 3 aufgemacht haben(Menge ungewiss, zwischen 5 und 40 Personen), eingeladen vom Nachbarschaftskreis.
Innerhalb einer halben Stunde geht es um ein schlichtes adventliches Grüßen zwischen den Kommenden und den Empfangenden auf dem Vorplatz des Heimes. (Angeboten wird deutsches und somalisches Kleingebäck (Jamac und Kolster), heißer Tee (EHC). Mitgebracht werden zwei religiös unverfängliche Adventslieder und sicher Neugier. (Kolster und Wolf (u.a.) moderieren die Begegnung.) Biertischgarnitur, Tassen und evtl. ein Feuerkorb sind organisiert. (EHC und Kolster)
2. Ab 17.30 möchte der Nachbarschaftskreis zusammen mit den Hauptamtlichen und der Initiative „Über den Tellerrand“ die Bewohnerinnen zu einem Beisammensein im Advent einladen. (Wer von den Kalender-Gästen „ernstes“ Interesse hat zu bleiben, kann mit in den Innenhof kommen.)
Im Aufenthaltsraum stehen Heißgetränke (ÜdT), Mandarinen (NBK Kolster) und Gebäck (siehe unten) zum Verzehr. Geplauscht wird mangels Platz eher im Innenhof und im Vorraum.
Aufgaben für die Mitglieder des Nachbarschaftskreises:
Aus Erfahrung … geht es vor allem um die persönlich vorher bereits anzubahnenden Abholungen! Man nütze bitte jeden Kontakt bis zum 8.12., um BewohnerInnen ein zu laden, Zusammenhänge zwischen den Plakaten (gefertigt von ÜdT) und der Veranstaltung her zu stellen, deutsche Adventssitten zu übersetzen, … . Anlässlich des Treffens am 8.12. können vielleicht auch noch neue Kontakte bis dahin gewagt werden. Die beiden Sozialarbeiterinnen werden selbstverständlich unterstützen.
An Mitzubringendem geht es um: -Teetassen (man bringe bitte mindestens eine mit, gerne auch zum Verbleib im Heim) - Schalen für Gebäck - SICH SELBST … (Alle im Verteiler Angeschriebenen wären wohl zu viele. Aber ein paar NBK-lerInnen wäre doch ganz nett.) Selbstverständlich gerne schon um 17 Uhr!
- Und! Das Gebäck! Wir halten vier Beschaffungsweisen für sinnvoll und bitten um entsprechende Rückmeldung zu Variante 1 und 2:
Variante 1: Mitglieder des NBK laden im Vorfeld des 8.12. eigeninitiativ und eigenverantwortlich BewohnerInnen
zu sich nach Hause zum Plätzchen backen ein. (Man spreche sich eventuell mit anderen Mitgliedern ab oder schließe sich zusammen.)
Variante 2: Mitglieder des NBK bringen selbstgebackenes Adventsgebäck mit (oder überbringen es vorher).
Variante 3: BewohnerInnen backen (auf freundliche Motivation durch den NBK und die Heimleitung hin) einen kleinen Beitrag fürs Gebäckbuffet.
Variante 4: Sollten zu wenige Rückmeldungen zu Variante 1 und 2 eingegangen sein, wird der Bahlsen-Fabrikverkauf bemüht.
Programmatisches, außer Plausch und kulinarisches Erleben des Advents, ist nicht vorgesehen. (Bis zum 8.12. ergibt sich aber ja vielleicht noch etwas. Vielleicht mag auch jemand für Adventsschmuck sorgen.)
Wir hoffen somit eine Veranstaltung vorbereitet zu haben, die der jahreszeitlichen, der nachbarschaftlichen und insbesondere der situationsbedingten Stimmung Am Annateich angemessen ist und allen in irgendeiner Weise zur Freude gereichen wir.
Weitere Hinweise gibt es spätestens am 6.12. beim NBK-Treffen um 18 Uhr im Hochhaus hinter dem Annastift.
Für die Vorbereitenden,
Anke Kolster


Wir bedanken uns bei den Mitarbeitern von Johnson Controls für einen wunderbaren Tag im Zoo Hannover

Ehrenamtliche für die Arbeitsgruppe Sport und Freizeit gesucht

 

 

 

  • Begleiten Sie unsere Bewohner/innen zu Veranstaltungen
  • Gestalten Sie selbst ein Angebot

Mehr Informationen zur Arbeitsgruppe gibt es hier.

 

Sie möchten uns unterstützen? Dann nehmen Sie Kontakt zu uns auf.