Das sind wir

Seit der Eröffnung des Flüchtlingswohnheims Am Annateich gibt es Menschen aus unserem Stadtteil und darüber hinaus, die sich engagieren wollen.

 

So hat sich der Nachbarschaftskreis (NBK) Annateich gebildet, der für die Organisation der Ehrenamtlichen und deren Austausch zuständig ist.

 

Unsere Nachbarschaftskreis-Treffen finden immer am ersten Dienstag im Monat um 18.00 Uhr

im Hochhaus hinter dem Annastift statt. Wir freuen uns auf neue Gesichter.

 

Im Nachbarschaftskreis gibt es zum einen die Möglichkeit über aktuelle Schwierigkeiten beim eigenen Engagement wie auch bei der Organisation der ehrenamtlichen Arbeit im Allgemeinen zu reden.

Zum anderen bekommt man Informationen über Angebote, die man gemeinsam mit Flüchtlingen wahrnehmen kann, wie zum Beispiel der Besuch von Konzerten, Sportveranstaltungen oder Festen.

Auch hat man die Möglichkeit sich einfach mit den anderen Ehrenamtlichen auszutauschen und von den Erfahrungen anderer zu profitieren.

 

Wie genau sich die Arbeit von uns Ehrenamtlichen mit den Bewohnern von Annateich gestaltet ist sehr individuell. Auch den Zeitaufwand kann man selber bestimmen.

Manche Tätigkeiten haben einen festen zeitlichen Rahmen, bei anderen kann man seinen Einsatz sowohl im Hinblick auf den zeitlichen Umfang als auch auf die "emotionale Tiefe" selbst bestimmen.

 

Es haben sich aber im Laufe der Zeit verschiedene Arbeitsgruppen gebildet.

Detaillierte Informationen finden Sie in den Einzelnen Untergruppen dieses Bereichs.